Ihr Partner in Sachen Präzision
Telefon: 07031 7376-0 | Kontakt
X

Automatische Produktion - Luftfilteranlagen

▼ Luftfilteranlagen (bitte hier klicken)

EXOMIST HPM Luftfilteranlagen - leistungsstark bei Öl- und Emulsion

EXOMIST HPM Luftfilteranlagen - für fast jede Werkzeugmaschine

Effizienzgrad 99,97% - Filterstandzeit bis 8.000 Betriebsstunden

damit Sie auch im Betrieb sicher und geschützt sind

Luftfilteranlagen schützen Mensch und Umwelt

Beim Drehen, Fräsen und Schleifen fallen Späne, Staubpartikel sowie Tröpfchen unterschiedlichster Zusammensetzung an, die in die umgebende Raumluft gelangen. Das liegt in der Natur der Sache und ist auch beim Einsatz modernster Werkzeugmaschinen nicht zu verhindern. Umso wichtiger ist es, adäquate Luftfilteranlagen zu nutzen, um Personal und Umwelt nicht zu gefährden. Auch hierbei unterstützt Sie MAW.

Die in die Raumluft abgegebenen Partikel sind alles andere als unschädlich und müssen durch Luftfilteranlagen beseitigt werden. Es handelt sich neben Wasserdampf entweder um Öltröpfchen oder um chemische Substanzen - sogenannte Additive - die zum Beispiel Kühlschmierstoffkonzentraten beigegeben werden. Auch Pilze und Bakterien lassen sich im Kühlmittel nachweisen. Durch Verdunstung und Verwirbelung finden diese Partikel schnell Ihren Weg in die Nasen und Lungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Luftfilteranlagen vermeiden dicke Luft in Ihrer Fertigung

Mit den neuen EXOMIST HPM Luftfilteranlagen des italienischen Herstellers Exotut bietet MAW Ihnen eine robuste, wirtschaftliche und leistungsstarke Technologie, die mit den meisten Werkzeugmaschinen kombiniert werden kann. Die im Jahr 2017 neu entwickelten Luftfilter sind speziell auf die steigenden Anforderungen an die Luftreinhaltung und Anwendungen mit starker Luftverwirbelung optimiert. Gegenüber herkömmlichen Luftfilteranlagen sind Exomist Geräte mit einer größeren Filterfläche und bis zu 4 Filterstufen ausgestattet. Sie verfügen über eine exzellente Filterleistung von 99 Prozent und Filterstandzeiten von bis zu 8.000 Betriebsstunden, sodass Sie lange Ruhe haben, wenn es um Wartung und Reinigung der Filteranlage geht. Dank hoher Qualität der eingebauten Elemente gibt Ihnen der Hersteller 24 Monate Garantie. Die Luftfilteranlagen von Exomist gibt es in verschiedenen Baugrößen für den Einsatz auf nahezu jeder Werkzeugmaschine.

Was trotz Luftfilteranlagen falsch laufen kann:

Sie sind mit der Funktion Ihrer Luftfilteranlagen nicht zufrieden? Das kann verschiedene Ursachen haben, die Sie anhand der folgenden Fragen klären sollten:

  • Wurden die Geräte nach Herstellervorgabe gewartet?
  • Werden bei elektrostatischen Filtern die Filter-Reinigungsintervalle eingehalten?
  • Ist das installierte Gerät leistungsstark genug für diese Werkzeugmaschine?
  • Mit welchen Drücken wird gearbeitet. Hochdruck benötigt leistungsstarke Geräte wie Exomist HPM?
  • Ist die Filtertechnologie für das eingesetzte Kühlmittel geeignet?
  • Sind die Rohr- und Schlauchverbindungen zum Filter gut abgedichtet?
  • Werden die Luftfilter vom Personal auch eingeschaltet?

Hier noch einige Tips zu häufigen Problemen:

Rauch

Wenn Rauch entsteht ist der Regel Zerspanungsprozess nicht ideal mit der Kühlung abgestimmt. Rauch sollte wenn es irgend geht bei der Zerspanung vermieden werden, denn er signalisiert "es ist zu heiß". Dies vermindert die Standzeit der Werkzeuge und ist insbedondere bei Ölkühlung brandgefährlich. Tragen Sie bei auftretendem Rauch Sorge, dass die Kühlung an der Schneide verbessert wird. Sprechen Sie mit Ihrem Werkzeuglieferanten und dem Maschinenhersteller über Verbesserungsmöglichkeiten. In manchen Fällen lässt sich Rauch nicht vermeiden. Sie können dann auf Ihrem Ölnebeabscheider (z.Bsp. EXOMIST HPM) einen HEPA Filter installieren. Dieser bindet den Rauch im Filter über einen langen Zeitraum.

Maschinenbrand

Kommt es bei Ölanwendungen zu einem Maschinenbrand, dann wirkt die Luftfilteranlage wie ein Brandbeschleuniger (Kamineffekt). Deshalb empfehlen wir allen unseren Kunden die mit Öl arbeiten die Installation einer Brandschutzklappe. Diese reagiert bei Maschinenbrand sofort, verriegelt den Arbeitsraum zum Luftfilter und der Luftfilter schaltet ab. Dadurch lässt sich schlimmeres verhindern! Brandschutzklappen liefern wir bei Bedarf mit unseren Luftfilteranlagen als optionales Zubehör.

Gussbearbeitung

Verwenden Sie auf keinen Fall elektrostatische Filteranlagen. Diese halten der starken Verschmutzung bei der Gussbearbeitung nicht lange Stand. Schalten Sie unbedingt einen metallischen Vorfilter möglichst im Arbeitsraum der Maschine vor, oder setzen Sie EXOMIST HPM Ölnebelabscheider mit integriertem metallischen Vorfilter ein. Gussbearbeitung erfordert erhöhten Wartungsaufwand! Reinigen Sie daher die Vorfilter periodisch. Metallische Vorabscheider zur Installation in Ihrer Werkzeugmaschine erhalten Sie ebenfalls von MAW Werkzeugmaschinen.

Dampf

Wasserdampf ist ein Problem, das mit Luftfilteranlagen alleine nicht gelöst werden kann. Ölnebelabscheider reinigen die Abluft von schädlichen Partikeln (Öl, Chemie, Staub), gegen Wasserdampf sind sie aber machtlos. Abhilfe kann die Installation einer Deckenentlüftung bringen, welche die feuchte Luft nach draußen transportiert.  

Schlechter Geruch

Bei manchen Prozessen, insbesondere auch in der Kunststoffzerspanung kann es zu üblem Geruch kommen. Dieser demotiviert die Arbeiter und schafft ein ungesundes Arbeitsumfeld. Installieren Sie bei solchen Problemen Luftfilteranlagen mit Aktivkohlefilter. Die Aktivkohle bindet den Geruch und sorgt für saubere Luft. In unseren EXOMIST HPM Luftfilteranlagen ist ein Einschubfach für einen Aktivkohlefilter vorbereitet, so dass die Geräte auch hierfür eingesetzt werden können.

 

Auch bei der Klärung dieser oder anderer Probleme mit Luftfilteranlagen für Werkzeugmaschinen steht Ihnen MAW gerne zur Verfügung. Nutzen Sie unsere weitreichende Erfahrung und setzen Sie sich schnell mit uns in Verbindung!